Donnerstag, 1. November 2012

Frohen Weltvegantag!

Heute, am 1. November, ist Weltvegantag!
Ich wollte hier schon länger mal eine Liste mit den für mich wichtigsten Videos zum Thema Veganismus einstellen, der Vegantag ist dafür finde ich eine tolle Gelegenheit.
Da auch einige meiner unveganen Bekannten und Verwandten diesen Blog lesen: für die meisten von Euch ist heute Feiertag, nehmt Euch also am Weltvegantag die Zeit und seht Euch ein paar Videobeiträge zum Thema an.


Das wichtigste Video ist für mich der Vortrag von Gary Yourofsky:
http://www.youtube.com/watch?v=8Weto6obyzQ
Dauert 70 Minuten und der Redner ist in dieser Aufzeichnung in absoluter Bestform, es ist eine wahre Freude ihm zuzuhören. Gute Englischkenntnisse sind sehr von Vorteil, es gibt aber auch deutsche Untertitel.

Manchmal übersehen Leute, dass es von Gary auch noch eine interessante Frage-Antwort-Runde gibt: http://www.youtube.com/watch?v=WIkC4OJEx3c
Ist eine schöne halbstündige Ergänzung zum Vortrag, die sich auch sehr lohnt.

Philip Wollens zehnminütiges Plädoyer gegen Fleischkonsum ist auch sehr ergreifend:
http://www.youtube.com/watch?v=uQCe4qEexjc
Philip hat die Rede mittlerweile zumindest in Teilen oft wiederholt, aber an die Überzeugungskraft während dieser Veranstaltung kommt bisher nichts.

Zehn Minuten, in denen der abartige Missbrauch der prominentesten "Nutztiere" dargestellt wird. Auf englisch, informativ, schockierend:
http://www.chooseveg.com/animal-cruelty.asp

Teile des Videos von Chooseveg (s.o.) benutzt Melanie Joy in ihrem (englischen) Vortrag über Karnismus. Sehr sehenswert, wenn man sich mit der Psychologie auseinandersetzen will, die Menschen dazu führt, Tiere zu kategorisieren und zu missbrauchen. Melanie Joy hat den Begriff "Karnismus" geprägt. Dauer: eine Stunde.
http://www.youtube.com/watch?v=7vWbV9FPo_Q&feature=share

Wer sich lieber einen deutschsprachigen längeren Beitrag ansehen will, dem rate ich zur Doku "Nie wieder Fleisch" von ARTE:
http://www.youtube.com/watch?v=jieSlTLIKJ0&feature=share

Ein kurzer und trotzdem informativer Beitrag zur "Produktion" deutscher Enten:
http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=9988608/pv=video/nid=233454/lyo012/index.html

Nur zwei Minuten dauert dieser Beitrag vom ZDF über Eierproduktion in Deutschland:
http://www.youtube.com/watch?v=vRZdMCvi6H8
Kein Mensch sollte noch herumlaufen dürfen ohne zu wissen, wie lose Eier oder Eier für Fertigwaren entstehen.


Das sind die Videos, die ich am ehesten für Aufklärung benutze.
Falls gute informative Beiträge nicht dabei sind, freue ich mich über Ergänzungen in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. Wie kann es sein, dass ich diese Videos alle noch nicht kenne?! Danke für die Links, das muss ich jetzt doch mal nachholen!

    AntwortenLöschen
  2. Die Videos, die du zusammengestellt hast, sind wirklich eine gelungene Auswahl. Meine Favoriten sind Wollen und Yourofsky, ich kann kaum fassen, dass nach diesen Reden überhaupt noch jemand Fleisch isst.
    Die Fragerunde fand ich da ein wenig ernüchternd und konnte nur den Kopf schütteln, dass einer nach diesem genialen Vortrag noch gefragt hat, ob man Bakterien, die einen befallen, mit Medikamenten bekämpfe dürfte... hab mir das zwar nicht komplett angeschaut, aber Gary hat bei den Fragen, die ich gesehen habe, echt gut geantwortet. Hätte ich auf die teilweise an den Haaren herbeigezogenen Fragen nicht so hinbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wahr, das war so ziemlich die blödeste Frage :D
      Aber mir gefällt, wie er da über die Zeit im Knast redet.

      Löschen
  3. "Schöner" 2 Minuten Beitrag vom ZDF, den kannte ich auch noch nicht, danke.

    AntwortenLöschen