Freitag, 1. Februar 2013

Keine veganen Schokoladen von RITTER SPORT

Vor etwa zwei Monaten habe ich hier über eine eigene kleine Grübelei und Nachforschung zum Thema Blut in Schokolade und einen entsprechenden Schwur von RITTER SPORT gebloggt.

Da dieser Beitrag verhältnismäßig oft angeklickt und auch in ein paar Foren verlinkt wurde, hier nun ergänzend dazu ein aktueller Kommentar aus dem Blog der Firma, in dem die Nachforschungen zu einer möglichen veganen Schokolade für beendet erklärt werden.
Auch in Zukunft wird es demnach ziemlich sicher keine veganen Sorten von RITTER SPORT geben.

Zum Glück gibt es reichlich andere Schokoladen, die zweifelsfrei vegan und super lecker sind.
Die beste Schokolade, die ich in letzter Zeit gegessen habe, war die "Chocolat Reismilch ganze Mandel" von Naturata. Ganze Mandeln liebe ich sowieso, die Schokolade selbst ist sehr zart und cremig, was von einigen anderen Reismilchschokoladen ja nicht behauptet werden kann. Hier stimmt mit Siegeln für Fairtrade und Bio außerdem auch der Rest. Bei Basic habe ich dafür 2,99 € gezahlt, bei Roots of Compassion gibt es sie schon für 2,60 €. Sehr empfehlenswert!

Kommentare:

  1. Ich sehe es auch so, es gibt ja genug Alternativen. Es wäre allerdings schön gewesen, wenn so eine bekannte Marke mal was in der Richting getan hätte! Ich glaube das wäre auch gut für's Image gewesen, aber der Profit zählt halt mehr, was sie ja auch wenigstens zugegeben haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich getaggt :) Hast du Lust mitzumachen? Hier findest du alles dazu:
    http://homeveganer.blogspot.de/2013/02/11-dinge-uber-mich.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Homie!
      Danke fürs Taggen.
      Sowas ähnliches war letztens schonmal hier in den Kommentaren. Ich finde es zwar ganz nett, aber kann mich ehrlich gesagt nicht dazu aufraffen.
      Habe eh schon so ein schlechtes Gewissen, weil ich manchmal Ideen zum Posten habe und dann nicht umsetze. Da möchte ich dann lieber schauen dass ich meine Blogzeit dafür einsetze.

      Aber hey, ich muss sagen:
      Aufschlussreich und cool, dass Du auch vom "Vegetarier sind Mörder"-Artikel beeindruckt warst!
      Ich habe den zwar erst als Veganer gelesen, aber ich finde ihn wirklich in einigen Aspekten treffend und prägnant formuliert. Irgendwie cool, dass Dich dieser Artikel zum Umdenken bewegt hat.

      Beste Grüße!

      Löschen
    2. Danke für die ehrliche Antwort, das ist auch kein Problem für mich!

      Der Artikel ist wirklich krass und beleidigend. Aber manchmal muss man anderen den Spiegel vorhalten und Klartext reden, bei mir hat's jedenfalls geholfen :)

      Löschen