Donnerstag, 19. September 2013

Vegan Wednesday #57


Nach ein paar Wochen ohne Posting melde ich mich mal wieder mit einer Teilnahme am Vegan Wednesday zurück. Beim Vegan Wednesday fotografieren vegane Blogger_innen mittwochs ihr Essen und sammeln die Beschreibungen dazu zentral. Das Ziel ist sowohl, sich gegenseitig Anregungen zu geben, als auch nicht vegan lebenden Menschen zu zeigen, was "wir denn dann noch so essen können".

Weiter unten geht es dann noch kurz darum, was ich mir für die nächsten Beiträge auf diesem Blog vorgenommen habe.
Zum Frühstück gab es eine Krustensemmel mit Alsan-bio und Aprikosenmarmelade, dazu (Fairtrade-Bio-)Kaffee.
 
Mittags habe ich mit einer Freundin aus Neuseeland geskyped und mir dazu einen Obstsalat gemacht: Eine Banane, ein Pfirsich und Erdbeeren. Außerdem immer wieder brav viel Wasser.
 
Am frühen Nachmittag gab es dann einen großen Salat: Eisbergsalat, Kidneybohnen, eine rote Paprika, eine Karotte, Kürbiskerne, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und ein Dressing aus Salz, Pfeffer, Olivenöl und veganem weißem Balsamico (von AlnaturA). Dazu eine helle und eine dunkle Semmel mit dem Champignon-Shiitake-Aufstrich von Aldi, nochmal etwas Salat drauf und Paprikapulver drüber.
 
Später noch ein Glas Traubensaft. Bis dahin bin ich (zufällig) ohne Soja ausgekommen, dann kam allerdings der Abend:
 
Beim Weggehen habe ich mir für zwei Euro eine "Gemüsepfanne mit Sojageschnetzeltem und Reis" geholt. Das Gemüse ist bei meiner Portion aber eindeutig zu kurz gekommen, ich habe dann noch Broccoli von jemand anderem am Tisch abbekommen.
 
Zum Abschluss des Tages gab es dann noch zwei Freibier vom Fass. Wunderbar!
 
Das nächste Mal werde ich noch einmal über die Good Guys resümieren, die ich mir letzten Herbst gekauft habe. Der Homeveganer hatte sich damals in den Kommentaren genau das gewünscht, und das habe ich natürlich nicht vergessen.
Auch beim übernächsten Mal wird es denke ich um vegane Schuhe gehen, denn ich habe jetzt zum ersten Mal ein Paar bei avesu bestellt.


Kommentare:

  1. ...hier gibt's ja gar kein Freibier ;)
    Der Champignon-Shitake-Aufstrich ist aber von Aldi-Süd, oder?

    Lieber Gruß,
    Marzipani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, der ist von Aldi Süd.
      Gruß zurück und noch ein schönes Wochenende

      Löschen
  2. Den Pilz aufstrich von Aldi liebe ich auch! Kann ich pur mit dem Löffel essen! Mjam, mjam! Liebe Grüße, Nicky

    AntwortenLöschen
  3. OH, ich muss auch mal wieder bei avesu vorbei, wenn ich im Veganz bin! Und dein Tag sieht sehr lecker aus, besonders der Abschluss. ;)

    AntwortenLöschen