Mittwoch, 4. April 2012

AlnaturA wird noch ein bisschen veganer

Derzeit findet über die Facebook-Präsenz von AlnaturA eine Diskussion zum Pro & Contra vegane Ernährung statt. Als Einleitung in das Thema dienen zwei kurze Plädoyers, die die jeweiligen Argumente beschreiben sollen. Der Text contra Veganismus von einer Anita Idel ist dabei so unfreiwillig lustig und sonderbar geraten, dass ich die Lektüre wärmstens empfehlen kann. Die Bezeichnung "Protagonist einer nachhaltigen Tierhaltung" für Verfechter des gewaltsamen Todes dürfte Potential zum "Running Gag" in veganen Kreisen haben.

Abseits der direkt auf dieser Seite einsehbaren Kommentare finden einige Nebengespräche an der Pinwand von AlnaturA statt, über die man leicht den Überblick verlieren kann. Die für mich erfreulichste Nachricht aus diesen Unterhaltungen: AlnaturA ist nach eigenen Angaben dabei, alle veganen Produkte mit der veganen Blume auszustatten. Der genaue Wortlaut:


"Wir sind dabei, die veganen Produkte unter der Marke Alnatura mit der Vegan-Blume auszuzeichnen. Das kann aber noch etwas dauern, da wir die bereits bedruckten Verpackungen nicht einfach entsorgen wollen. Übrigens: Die Zutaten von fast zwei Dritteln der Alnatura Produkte sind jetzt schon vegan, auch wenn es auf der Packung noch nicht draufsteht. (st)"

Mich freut das riesig, da es definitiv Zeit spart, wenn ich nicht bei jedem Einkauf die Zutatenlisten studieren muss. Ähnlich froh über die Nachricht haben sich auch schon andere Teilnehmer geäußert.

---------------------------------------------------
Update (12.04.2012):

Heute habe ich bei dm verschiedene Produkte von AlnaturA eingekauft und dabei schon eins mit der neuen Kennzeichnung entdeckt. Auf dem Bild zu sehen: Links eine Dose Aufstrich "Ratatouille" mit dem Vegan-Logo (unter der Gewichtsangabe), rechts eine Dose "Champignon" mit dem alten Aufdruck, noch ohne das Logo.

Kommentare:

  1. "Die Bezeichnung "Protagonist einer nachhaltigen Tierhaltung" für Verfechter des gewaltsamen Todes dürfte Potential zum "Running Gag" in veganen Kreisen haben."

    Dir haben sie wohl voll vegan ins Hirn geschissen, was ?

    Übrigens: Dein blog hier hätte ebenfalls das Potential uns Antiveganer zu erheitern. Mal sehn, ob ich da mal ab und an etwas draus poste : http://www.antiveganforum.com/forum/

    Und noch was, du kannst gerne auch mal bei "antivegan" deine Meinung sagen, es gibt eine Gastfunktion und es wird garantiert nichts zensiert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh.. ich tu mich ja schwer, Deinen Kommentar nicht zu löschen, aber von mir aus.
      Trotzdem finde ich "Dir haben sie wohl voll vegan ins Hirn geschissen, was?" ziemlich plump und langweilig. Kannst Du artikulieren, warum es Dir nicht gefällt, dass ich mit der Bezeichnung "Protagonist einer nachhaltigen Tierhaltung" nichts anfangen kann?
      Ich bin gerade dabei, Dein Forum durchzusehen.
      Allerdings hast Du mich mit Deinem beleidigenden Kommentar erstmal abgeschreckt, dort tatsächlich an einer Diskussion teilzunehmen, falls es das geben sollte.
      Auf bald.

      Löschen
    2. Diese anonyme Person hat mich grob beleidigt, ohne die Beleidigung zu Beginn oder wenigstens auf spätere Anfrage hin zu begründen. Eine Woche später ziehe ich deshalb den Schluss, dass es sich um einen jener unrühmlichen Vertreter des Karnismus gehandelt hat, die Veganern durch unqualifizierte Beiträge eher zuspielen als ihnen zu schaden.
      Diskussionen von Benutzern aller möglichen Ansichten sind nach wie vor willkommen.

      Löschen
    3. haters gonn hate...

      giulia

      Löschen
    4. Ich weiß, ist schon länger her, aber egal: Wie auch immer: Solch eine Wortäußerung wie von "anonym" sollte man auf gar keinen Fall löschen: Ist sie doch äußerst entlarvend für den Geisteszustand desjenigen, der sie gepostet hat.
      Anne

      Löschen
  2. 3maldarfstduraten17. April 2012 um 23:28

    links, sehr lecker!!! rechts WTF???? °_°

    AntwortenLöschen
  3. Sehr geiler Artikel. Ich liebe Alnatura Produkte und freue mich total, dass sie ihre Produkte nun besser kennzeichnen wollen. Ich bin jetzt seit kurzem vegan und ich muss echt sagen, dass ich mich jetzt eindeutig wohler fühle.
    Gaaanz liebe Grüße von Lisa

    AntwortenLöschen