Samstag, 25. Februar 2012

Falscher Echtledergürtel bei Esprit

Gestern wollte ich beim Einkauf das erste Mal bewusst einen Kunstledergürtel besorgen.
Wie das ausging, ist meiner schriftlichen Beschwerde zu entnehmen.
Die Antwort werde ich natürlich wieder in einem Update online stellen, sobald ich sie habe.

"Sehr geehrte Damen und Herren bei Esprit,

ich kaufe seit geraumer Zeit keine Klamotten tierischen Ursprungs mehr.
Gestern habe ich in Ihrer Filiale in der Kaufingerstraße in München ausgiebig eingekauft und mich von einer sehr freundlichen Mitarbeiterin beraten lassen.
Ich habe u.a. explizit nach einem Kunstledergürtel gefragt. Der Mitarbeiterin war völlig klar, dass ich keine echte Tierhaut kaufen möchte, da sie sich darüber auch noch an der Umkleide mit mir unterhalten hat. Mir wurde ein Gürtel als Kunstledergürtel verkauft, der sich bei näherem Hinsehen zu Hause als Gürtel aus der Haut einer misshandelten und ermordeten Kuh herausstellte.
Ich musste deshalb heute extra wieder zu Ihrer Filiale fahren, um das Produkt zurückzugeben.
Statt sich für den Umstand zu entschuldigen, der mir durch die eindeutige Falschberatung entstanden ist, fing die zuständige Verkäuferin an der Kasse an, meinen Verzicht auf Tierhäute in Frage zu stellen. Früher habe der Mensch das ja auch schon so gemacht, so Ihre Angestellte.
Wenn ich mein Leben so Leben soll, wie es auch schon vor tausenden von Jahren üblich war, dann kann ich bei meinem nächsten Besuch einer Esprit-Filiale ja eine Holzkeule mitnehmen, mir einfach alles nehmen was ich möchte, und dem Ladendetektiv mit der Keule auf den Kopf klopfen.

Mir ist klar, dass sie nicht aufhören werden, Produkte zu vertreiben, die mit meinem Sinn von Moderne und Gerechtigkeit nicht vereinbar sind.
Ich hoffe allerdings, dass Sie es in Erwägung ziehen, Ihr Personal besser über echte Tierhäute zu schulen. Auch ein Ethikkurs wäre sicher angebracht.

Mit freundlichen Grüßen,"

----------------------------------------
Update 1 (27.02.2012):

Esprit stellt an sich selbst den Anspruch, auf Anliegen von Kunden innerhalb von 48 Stunden zu antworten. Dies wurde mir in einer automatisch generierten E-Mail nach Eingang meiner Beschwerde mitgeteilt.
51 Stunden später habe ich eine "Antwort" erhalten, in der geschrieben steht, dass meine Anfrage an die Hauptverwaltung weitergeleitet wurde.
Nach dieser knappen Auskunft durfte ich an einer Umfrage teilnehmen, in der unter anderem danach gefragt wurde, wie hilfreich die Antwort für mich war und ob mein Problem hinreichend und individuell behandelt wurde.


----------------------------------------
Update 2 (02.03.2012):

Eine Dame vom Esprit Customer Service hat mich angeschrieben und sich für das Versehen bei der Produktauswahl bzw. der Beratung in aller Form entschuldigt. Mir wurde außerdem versichert, dass das Personal nochmals für dieses Thema sensibilisiert würde.
Für eine kleine Wiedergutmachung wurde ich um meine Adresse gebeten und habe heute ein Paket erhalten, in dem ein Kugelschreiber, eine Kappe, eine CD-Tasche und ein roter Gurt lagen.
Wenn jemand weiß, wozu man einen solchen roten Gurt verwendet, würde ich mich über einen Hinweis in den Kommentaren freuen.

Kommentare:

  1. geil! du hättest dir noch den namen der verkäuferin merken müssen (haben ja schildchen), und den nennen, ihr verhalten war ja echt unprofessionell.

    AntwortenLöschen
  2. Made my day... mit der Holzkeule! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz, ganz unter aller Sau. Ich wäre ausgeflippt in dem Laden. Ich erwarte die Antwort von Esprit!

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi... ich bin auch sehr gespannt auf die Antwort! :-) Super!!

    AntwortenLöschen
  5. Hi, ich würde ihn als Koffergurt verwenden! Lese grad mit Freude deine Beschwerdebriefe, auch wenn die tierquälerischen Gründe für deine Beschwerden eher traurig sind... Warum muss ÜBERALL Leder bei sein?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, möchte auch eine Beschwerde an Esprit schreiben, weis jemand die Kontaktdaten? Danke im voraus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach auf die Homepage von Esprit gehen und das Kontaktformular aufrufen:
      http://www.esprit.de/support?cmd=ESCALATION_REQUEST&tte

      Löschen
    2. Danke für die antwort. Das ist ABER die Seite von dem Onlineshop. Ich habe eine Uhr gekauft von Esprit beim Christ, reklamation bei dem Juwelier hat nichts gebracht. Wollte dierekt an Esprit schreiben

      Löschen
  7. "Mir ist klar, dass sie nicht aufhören werden, Produkte zu vertreiben, die mit meinem Sinn von Moderne und Gerechtigkeit nicht vereinbar sind." wenn du das schon schreibst, wieso kaufst du dann noch bei esprit? auch die kleider werden da leider nicht unter menschenwürdigen Bedingungen produziert. findet ich jetzt etwas widersprüchlich.

    AntwortenLöschen