Freitag, 4. Mai 2012

"Die Milchlüge" verschiebt sich

Die NDR-Dokumentation "Die Milchlüge", die schon auf vielen Veganer-Blogs angekündigt wurde und als Facebook-Event regen Andrang ausgelöst hat, wird nicht wie geplant am Montag um 22:00 Uhr gesendet. Stattdessen zeigt der NDR an diesem Sendeplatz die Dokumentation "Schmutzige Schokolade".
Leider wurden auf der Homepage des NDR noch nicht alle Informationen dementsprechend geändert, so dass es unter diesem Link derzeit nach wie vor so aussieht, als würde die Sendung planmäßig ausgestrahlt.
Ich habe gerade in Hamburg angerufen und versucht, mehr zu dieser Verschiebung zu erfahren.
Leider war die Dame am Telefon diesbezüglich sehr zurückhaltend und man versuchte mir hauptsächlich immer wieder zu versichern, dass der Film noch gezeigt werde. Auf die Frage, ob der Film zu einem späteren Zeitpunkt denn auch in seiner jetzigen Form laufen werde, antwortete man mir, der Film werde auf jeden Fall "in seiner fertigen Fassung" gezeigt. Ob nun eine überarbeitete Fassung oder die derzeitige Fassung als "fertig" gilt, weiß nur der NDR. Außerdem bekam ich die Auskunft, dass die "redaktionellen Gründe" für die Verschiebung intern angeregt worden seien, nicht durch Einwirkung anderer.
Der Beitrag verschiebt sich dadurch um mehrere Wochen und wird wahrscheinlich irgendwann im Juni gesendet. Ende des Gesprächs: "Der Film ist sehr schön geworden und wird ihnen sicher gefallen."

-----------------------------------------------------------------
Update (07.05.2012):

Anders als teilweise auf Facebook und kurzzeitig auch hier berichtet, ist die Dokumentation "Die Milchlüge" auch nicht in den folgenden Tagen auf EinsPlus zu sehen. Obwohl der Sender in diesem aktuell einsehbaren Plan noch immer keine Aktualisierung vorgenommen hat, wird im Programm der offiziellen Homepage nun ebenfalls "Schmutzige Schokolade" statt des ursprünglichen Beitrags aufgelistet.

------------------------------------------------------------------
Update (09.05.2012):

Wie Sunny von den Veganchicks schon in den Kommentaren hier geschrieben hat, scheint es einen neuen Termin für "Die Milchlüge" beim NDR zu geben. Entgegen den Schätzungen meiner Gesprächspartnerin am Telefon, die noch einen Termin im Juni in Aussicht gestellt hatte, heißt der neue Sendetermin nun 30.7.2012, um 22 Uhr.
Mich wundert dabei die Kommunikation mit den Interessenten; denn natürlich habe auch ich eine E-Mail an den NDR geschrieben, diesen Termin aber bisher noch nicht mitgeteilt bekommen. Dabei hätte man die Information ja einfach an alle Personen schicken können, die sich diesbezüglich erkundigt haben.

------------------------------------------------------------------
Update (10.05.2012):

Mittlerweile hat der NDR auch mir noch einmal schriftlich geantwortet und den Termin am 30.7.2012 um 22 Uhr bestätigt.

Kommentare:

  1. Hier ist der Link für Kontakt mit der Redaktion! http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/kontakt/index.html
    Ich hab auch eine MAil geschickt! Ist ja wohl klar, warum der Sendetermin verschoben wurde! Druck durch die Industrie!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn da wirklich das Interesse einer bestimmten Gruppe dahinter steckt, wäre das ein Skandal. So viel zur Pressefreiheit...!

    AntwortenLöschen
  3. veggi_blume_855. Mai 2012 um 18:20

    Sorgt hier tatsächlich die milch-industrie dafür, dass Wahrheiten verschwiegen werden? In was für einem Land leben wir eigentlich? Anstatt gegen Tierleid vorzugehen werden Milionen in die Bildung investiert. Menschen gelten hier mehr als Tiere. Man sollte alle Fleischfresser und Milch-trinker mal selber in Lager stecken und so behandeln wie sie die armen Tiere behandeln, dann wüssten sie mal was sie da anrichten. Anstatt sinnloses geld in Entwicklungsprojekte in Africa zu pumpen, sollte mal anstendig aufgeklärt werden. Wie es mich ankotzt!!!!!11

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es bleibt wohl spannend! Ein gemeinsamer Freund hat sich mit dem Thema an die Bildzeitung gewandt. Warum die Bildzeitung und keine seriöse Zeitung... ich glaube, weil die Bildzeitung bekannt dafür ist, sich in Themen fest beissen zu können! Wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie gegen Lobbyismus vorgehen... wir werden sehen!

    Zudem gibt es mittlerweile eine Facebookgruppe, der man beitreten kann um versammelt zu zeigen, dass solche Zensuren nerven! (Auf diese Seiten kann man dann - bei entsprechender Beteiligung - auch die Presse aufmerksam machen!) http://www.facebook.com/#!/KeineZensurWirWollen45MinDieMilchLugeSehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mal gespannt, so gut wie die BILD sich mit Müller versteht.

      Löschen
    2. BILD ist auch sehr CSU nah -> CSU ist Bauernpartei -> Bauern -> Milch
      Unwahrscheinlich, sonst wird das ja noch eine anständige Zeitung.

      Löschen
  5. Antwort des NDR auf die Anfrage von
    http://www.facebook.com/#!/KeineZensurWirWollen45MinDieMilchLugeSehen

    "Sehr geehrter Herr M.,

    herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Sendung "45Min - Die Milch-Lüge".
    Die Sendung ist kurzfristig aus redaktionellen Gründen aus dem Programm
    genommen worden. Der neue Sendetermin ist nun der 30.7.2012, um 22 Uhr im NDR Fernsehen.

    Mit danken für Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

    Ihre 45Min Redaktion"

    AntwortenLöschen